6. März 2012

Frösche

Froschperlen an sich sind ja nix besonderes bei mir. Aber ich wollte mal wissen, wie klein es gehen kann. Und es geht sehr klein - sie haben auf der Fingerkuppe meines kleinen Fingers Platz.



Als "Entspannung" habe ich dann auch mal wieder eine Kette aus Silberdraht gebogen. Die Schmuckstücke mit Drahtbiegearbeiten sehen gut aus, wenn da nicht die Blasen an den Händen wären.... Dann würde ich viel öfter darauf zurück greifen.


Und natürlich gibt es auch wieder neue Bänder von uns - Nachtblau, Amber und Azalee


1 Kommentar:

  1. oh angelika,

    das sind ja supersüße kleine hüpferlinge!!

    groß kann ja fast jeder........aber sooooo winzig......einfach zuckersüß!!!

    lg gaby

    AntwortenLöschen